Bio-Siegel

Das staatliche Bio-Siegel ist das bundeseinheitliche Dachzeichen für Erzeugnisse aus dem ökologischen Landbau. Es wurde im Jahr 2001 ins Leben gerufen, um dem Verbraucher den Einkauf von Bio-Lebensmitteln zu erleichtern. Damals gab es eine Vielzahl von Öko-Kennzeichen, aber noch kein einheitliches Zeichen. Das Bio-Siegel sollte Bioware auf einen Blick erkennbar machen. Mit dem sechseckigen Zeichen können Produkte gekennzeichnet werden, die nach den EU-Rechtsvorschriften für den ökologischen Landbau produziert und kontrolliert werden. Die Kennzeichnung ist nicht verpflichtend, sondern freiwillig und kostenlos. Derzeit nutzen 4.023 Unternehmen das Bio-Siegel auf insgesamt 64.145 Produkten (Stand: 29. Februar 2012).

 

Zurück zu Vegetarisch von A-Z

Rezept Suche