Gemüsebrühe

Für selbst gekochte Brühe braucht man reichlich Suppengemüse wie Lauch, Sellerie und Möhren, dazu eine Zwiebel, Kräuter und Gewürze – und viel Zeit. Bequemer sind fertige Brühwürfel oder körnige Brühe aus dem Glas. Den Geschmack bestimmen Hefe-Extrakt, Salz, Gemüse, Gewürze und Kräuter.
Für Bio-Gemüsebrühe gilt: Sie kommt ohne künstliches Natriumglutamat aus und wird oftmals mit Bio-Hefe hergestellt, deren Extrakt schonend gewonnen wird. Es gibt auch hefefreie und salzarme Gemüsebrühen auf dem Markt.

 

Zurück zu Vegetarisch von A-Z

Rezept Suche