Agar Agar

Agar-Agar ist ein pflanzliches Bindemittel, das aus Meeresalgen gewonnen wird. Es hat eine viel stärkere Gelierkraft als Gelatine – so entspricht ein Teelöffel Agar-Agar etwa fünf Blättern Gelatine. Da Agar-Agar seine Bindekraft auch ohne Zucker oder Säure entfaltet, eignet es sich gut zum Gelieren von z. B. Fruchtaufstrichen mit wenig Zucker. Agar-Agar gibt es als Pulver oder als Flocken. Es kann zum Andicken von z. B. süßen und pikanten Gelees, Cremes, Puddings, Marmeladen und Tortenguss verwendet werden. Agar-Agar gilt als Lebensmittel-Zusatzstoff und trägt die E-Nummer 406.

 

Zurück zu Vegetarisch von A-Z

Rezept Suche