Bio-Eier

Bio-Hühner haben ein glücklicheres Leben als ihre Artgenossen aus der tierquälerischen Käfighaltung. Denn Hühner auf Bio-Höfen können tagsüber ins Freie laufen und somit ihr Bewegungsbedürfnis ausleben. Im Gegensatz zu den eng zusammengepferchten Legehennen in Käfighaltung können sich Bio-Hühner an Tageslicht in den Ställen erfreuen. Sie erhalten zudem Öko-Futter, das garantiert frei von Gentechnik ist. Bio-Eier und Eier aus Freilandhaltung erkennt man auch an dem Erzeugercode auf dem Ei: Steht eine Null (Bio) oder Eins (Freiland) vor dem Bindestrich, stammt das Ei von einem Huhn, das artgerecht gehalten wurde.

 

Zurück zu Vegetarisch von A-Z

Rezept Suche