Vegetarisch kochen

VEGETARISCH KOCHEN HEISST ABWECHSLUNG ERLEBEN

Vegetarisch kochen bringt Vielfalt auf den Tisch. Denn um den Nährstoffbedarf des Körpers ohne Fleisch und Fisch zu decken, stehen Vegetariern unterschiedliche Eiweißquellen wie Hülsenfrüchte, Getreide, Milch und Eier zur Verfügung. Dazu kommt die Vielfalt der Gemüsesorten sowie Obst, Nüsse und Saaten. Vegetarisch kochen geht daher weit über den Verzicht auf tierische Nahrungsmittel hinaus und bietet Ihnen die Möglichkeit, viele neue Gerichte und Variationen zu entdecken.

VEGETARISCHE ERNÄHRUNG – EINE RUNDHERUM GUTE SACHE

Viele Wege führen zum Vegetarismus. Wer sich für vegetarisches Kochen entscheidet, tut dies beispielsweise aus Tierliebe oder aus ethischen oder gesundheitlichen Gründen. Die Entstehung vieler Zivilisationskrankheiten ist direkt oder indirekt von der Ernährung abhängig. Vollwertige vegetarische Kostformen haben das Potenzial, einen positiven Beitrag zur Erhaltung der Gesundheit zu leisten. Blutdruck- und Cholesterinwerte können sich deutlich verbessern. Vegetarier sind seltener übergewichtig. Dadurch sinkt das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Stoffwechselstörungen wie Diabetes Typ 2. Durch das reichlich enthaltene Obst und Gemüse im vegetarischen Essen wird Ihr Körper zudem gut mit Ballaststoffen, Mineralstoffen wie Kalium, Folsäure und anderen B-Vitaminen sowie Vitamin C versorgt. Das macht fit und sorgt für mehr Energie und Lebensfreude. 

Vegetarisch kochen ist kinderleicht. Vergessen Sie aufwendig gestaltete Rohkostplatten und Rezepte mit ausgefallenen Zutaten. Diese Dinge sind wie bei der konventionellen Ernährung etwas für besondere Gelegenheiten. Im Alltag sollten die Gerichte vor allem praktisch sein, gut schmecken und wenig Zeit erfordern. Hier sind schnelle fleischlose Rezepte sortiert nach Anlässen, Jahreszeiten oder suchen Sie gezielt nach Vorspeisen, Hauptgerichten und Desserts.

Vegetarisch kochen

Rezept Suche